05/01/2018

BRUNCH FÜR FILMSCHAFFENDE
An den Solothurner Filmtagen bieten SUISSIMAGE und SSA Brunchs für Filmschaffende an, an denen jeweils eine renommierte Filmemacherin oder ein Filmemacher zu Gast ist. Im Mittel­punkt stehen informelle Begegnungen und Informations­austausch.

15/12/2017

No-Billag bedroht Kulturschaffende ganz direkt: Durch die Zerschlagung der gebührenfinanzierten Radio- und Fernsehsender gingen der vielfältigen Kultur zahlreiche Plattformen zur Verbreitung verloren.

14/12/2017

Die SSA zählt weltweit zu den Urheberrechtsgesellschaften, die Entschädigungen am schnellsten an die Urheber verteilen.

Die SSA setzt alles daran, die Entschädigungen möglichst schnell zu kassieren und an die Rechteinhaber der Werke zu überweisen:

07/12/2017

Die Unterschrift der SSA in einem Urhebervertrag eines SSA-Mitglieds garantiert der Produktionsfirma, dass sie über die nötigen Rechte und Lizenzen verfügt, um den künftigen Film zu vermarkten.

29/11/2017

Die Volksinitiative 'Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)' zielt nicht nur auf die Abschaffung der Gebühr. Sie...

22/11/2017

Am 22. November hat der Bundesrat die Botschaft zum neuen Urheberrechtsgesetz verab-schiedet. Die in der Arbeitsgruppe zum Urheberrecht (AGUR12 II) erarbeiteten Lösungen sind in der Botschaft integriert.

30/10/2017

Die SSA ruft die Kulturschaffenden auf, sich gegen die Initiative «No Billag» zu engagieren. Die Initiative verlangt schlicht und einfach die Abschaffung des öffentlichen schweizerischen Radios und Fernsehens.

24/10/2017

Die Sélection suisse en Avignon bietet jedes Jahr mehreren Schweizer Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, im OFF-Festival von Avignon aufzutreten.

19/10/2017

Um die Quellensteuer rückerstattet zu bekommen, welche bei Entschädigungen aus dem Ausland abgezogen wird, muss man zwei Situationen unterscheiden, je nachdem ob der Steuersitz des Rechteinhabers sich in der Schweiz befindet oder nicht.

Pages