• Fr
  • De
  • It
  • En
  • Rhaeto-Romance

Drei neue Verwaltungsräte gewählt

An der Generalversammlung vom 17. Juni 2017 wurden drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat der SSA gewählt:

Marie-Eve HILDBRAND (Audiovision)
Marie-Eve wird 1978 in Lausanne geboren. 2004 erhält sie das Diplom der Kunsthochschule ECAL und gewinnt mit ihrem Kurzfilm Des bras trop courts den Preis der Abteilung Film.
2011 realisiert sie zusammen mit Andreas Fontana und David Maye das Stück Dans nos campagnes.
Im selben Jahr erhält sie ein Weiterbildungsdiplom als Drehbuchautorin der Fémis.
2012 gehört sie zu den Gründern des Kollektivs Terrain Vague und ist ab diesem Zeitpunkt als Regisseurin und Produzentin von Dokumentar- und Spielfilmen tätig.
Sie erhält den Spezialpreis 2017 der Schweizer Filmakademie für ihre Arbeit als Stimmencasterin und -regisseurin für den Film Ma vie de Courgette von Claude Barras.

Stéphane MITCHELL (Audiovision)
Stéphane wird 1969 in Genf geboren. Sie erwirbt ein Bachelordiplom «Film» an der New York University und einen Master in französischer Literatur an der Universität Genf.
Sie ist Ko-Drehbuchautorin des ersten Spielfilms von Vincent Pluss On dirait le Sud, Schweizer Filmpreis 2003, und verfasst den vielfach ausgezeichneten Fernsehfilm Déchainées von Raymond Vouillamoz. Sie schreibt für die beliebten RTS-Serien Pique-Meurons und Port d’attache und ist Hauptdrehbuchautorin der Miniserien Heidi, T’es pas la seule ! und Quartier des banques. Ihre Bühnentexte, die sie zusammen mit Jugendlichen verfasst hat, werden bei Editions Kazalma herausgegeben.

Stéphane GOËL (Audiovision)
Stéphane wird 1965 in Lausanne geboren und arbeitet ab 1985 als freischaffender Cutter und Regisseur. Zwischen 1987 und 1993 lebt und arbeitet er in New York, wo er sich bei John Reilly und Julie Gustafson im Global Village Experimental Center im Bereich Dokumentarfilm weiterbildet. Er realisiert mehrere experimentelle und poetische Videofilme und wendet sich später langen Dokumentarfilmen zu. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz schliesst er sich dem Kollektiv Climage an, wo er zahlreiche Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen dreht.
In seinen Werken schneidet er unterschiedlichste Themen an, wie z. B. die Schweizer Emigration, den Umbruch in der bäuerlichen Welt, Solidarität, Arbeitsrecht, die Suche nach dem Paradies. Besonders am Herzen liegen ihm dabei Geschichte und Geschichten...

Die Organe der SSA:
http://www.ssa.ch/de/content/die-organe-der-genossenschaft