Vision/Auftrag

Vision

Die SSA schützt die Rechte der Urheberinnen und Urheber von Bühnenwerken und audiovisuellen Werken in der Schweiz und im Ausland.
 
Sie erleichtert den Nutzern den Zugang zu den Werken und achtet auf eine faire Vergütung der Urheberinnen und Urheber.
 
Sie setzt sich für eine Stärkung der Gemeinschaft der Urheberinnen und Urheber und für ihre Anerkennung in der Berufswelt, in den Medien und in der Politik ein.
 
Sie handelt im Geiste der Solidarität zwischen den Urheberinnen und Urhebern und geht in ihrer Arbeit verantwortungsbewusst und transparent vor.
 
Die SSA setzt sich bei all ihren Tätigkeiten für den Fortbestand des Urheberrechts als einem grundlegenden Wert ein, insbesondere im digitalen Bereich.

Auftrag

Genehmigung und Erleichterung der rechtmässigen Nutzung der Werke der von ihr vertretenen Urheberinnen und Rechteinhaber.
 
Effiziente und transparente Inkasso und Verteilung der urheberrechtlichen Vergütungen.
 
Beratung und Information der Mitglieder.
 
Zusammenarbeit mit den Schwestergesellschaften in der Schweiz und im Ausland.
 
Durchführung und Unterstützung kultureller Aktionen zugunsten des Repertoirs und der Urheberinnen und Urheber dieser Werke.
 
Engagement im Sinne einer sozialen und solidarischen Aktion im Dienste der Mitglieder.
 
Bildung solider Partnerschaften mit den Akteuren des audiovisuellen Bereichs und  der Bühne.
 
Pflege der Beziehungen zu Politik und Medien.
 
Unterstützung von Initiativen zur Verbesserung der Berufsbedingungen von Urheberinnen und Urhebern.
 
Beobachtung der relevanten technologischen Entwicklungen und entsprechende Einflussnahme im Interesse des Urheberrechts.
 
Mitwirken an den Bestrebungen zur Anerkennung der Urheberpersönlichkeitsrechte.